Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata



TROI verfügt über automatisierte Systeme, um die Verwaltung von Datensprachen für Dokumente und Listen zu vereinfachen.

Grundsätzlich kann man zwischen der Darstellung von englisch- oder deutschsprachige Elemente mit dem Wechsel zwischen Daten: Englisch und Daten: Deutsch auswählen.


Abb.: Position des Navigations- und Daten-Drop-Downs


Verwaltung von Einheiten

Um Einheiten auch in englischer Sprache in Angebote und Rechnungen ausgeben zu können, müsse diese gepflegt sein.

Einheiten sind direkt mit Preislisten, Kalkulationen und Dokumenten wie Angebote und Rechnungen verknüpft.

TROI unterscheidet zwischen Einheiten für Tätigkeiten, Positionen und Materialien. 

Wechseln Sie in Projektadmin. → Einheiten die Datensprache auf Daten: Englisch  

Alle Einheiten-Änderungen, die Sie jetzt vornehmen, werden unter Daten: Englisch gespeichert.

Sobald Sie vor einer Angebots- bzw. Rechnungsstellung die Datensprache auf Daten: Englisch ändern, erscheinen die Einheiten im Druck auf englisch.


Einheiten anlegen

Um Einheiten anzulegen und zu bearbeiten siehe auch Einheiten.



Verwaltung von Kalkulationspositionen

Um Kalkulationspositionen auch in englischer Sprache in Angebote und Rechnungen ausgeben zu können, müsse diese gepflegt sein.

Wechseln Sie in Projektadmin. → Preisliste  die Datensprache auf Daten: Englisch  

Alle Preislistenpositionen-Änderungen, die Sie jetzt vornehmen, werden unter Daten: Englisch gespeichert.

Sobald Sie vor einer Angebots- bzw. Rechnungsstellung die Datensprache auf Daten: Englisch ändern, erscheinen die Kalkulationspositionen im Druck auf englisch.


Preislistenpositionen anlegen

Um Preislistenpositionen anzulegen und zu bearbeiten siehe auch Preisliste.



Feste Datensprache festlegen

Datensprache aktivieren

Sie können die Sprache eines Projekts bei jedem Projekt einstellen.

Diese Einstellung überschreibt die Einstellung, die Sie in die Fußzeile ausgewählt haben.

Um die Funktion zu aktivieren, gehen Sie unter System  → Systemeinstellungen  →  Reiter Mandant.

Rufen Sie im Drop-Down-Menü Datenfeld Konfiguration und aktivieren die Checkbox Datensprache in Kunden und Projekten aktivieren.


Abb.: Position, um Datensprache für den Kunden zu aktivieren


Datensprache auf Projektebene ändern

In den Grunddaten eines Projektes können Sie die Datensprache nun für das jeweilige Projekt auswählen.


 

Abb.: Änderung der Datensprache in einem Projekt