Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


In der Projektliste erhalten Sie eine Übersicht über alle Projekte. Sie können den Status einsehen und bietet dazu verschiedene Einstellungsmöglichkeiten.

Die neue Projektliste kommt nicht nur in einem überarbeiteten Design, sondern auch mit neuen Funktionen sowie einem einfacheren Handling, weniger Klicks und mehr Flexibilität. Mit den neuen Filtermöglichkeiten in der Projektliste haben Sie die Möglichkeit, individuell zu filtern und Filtervorgänge zu speichern. Durch die neue Spalte Aktionen lässt sich mit nur einem Klick auf gewünschte Projektoptionen zugreifen.

Wie bereits bei allen unseren neuen Modulen haben wir im Besonderen die Usability überarbeitet, um ein einfaches und schnelles Bearbeiten zu ermöglichen. Dazu gehören: 

  • Filtermöglichkeiten und Schnellzugriffe
  • Aktionen
  • Ändern des Projektstatus
  • Individuelle Spaltengestaltung
  • Bearbeitung der Projekte
  • Warnhinweise des Budgetstatus  

Favoritenansicht der Projektliste

Sie haben in der Favoritenansicht der Projektliste den Überblick über alle Projekte, welche Sie als Favorit gekennzeichnet haben. Dabei werden die Filter ignoriert und alle Favoritenprojekte in einer Listendarstellung geladen. Die Favoritenansicht erscheint stets beim initialen Aufruf der Projektliste. Um die Favoritenansicht zu Verlassen, können Sie den Filterchip nur Favoriten anzeigen über das X schließen.

Abb: Favoritenansicht


Baumansicht der Projektliste

Die Baumansicht gibt eine Übersicht über alle Kunden und ggf. darin enthaltenen Projektmappen. Damit ergibt sich eine einheitliche und übersichtliche Aufteilung für der Projekte. Auf unterster Projektmappen-Ebene werden wichtige Details zum Projekt angezeigt. Projekte und Projektmappen können via Drag&Drop ineinander verschoben bzw. geordnet werden.

Abb: Baumansicht

Filtermöglichkeiten und Schnellzugriffe

In der Projektliste können Sie individuelle Filtervorgänge einstellen, speichern, bearbeiten und diese dann auch zu benennen.

Die eingestellten Filter sieht man dann in der oberen Leiste der Projektliste. Einzelne Filterchips können Sie über das X entfernen.



Abb: Filtereinstellung


Im Hauptfilter können Sie folgende Attribute auswählen: 

  • Projektstatus
  • Kunden
  • Mandanten

Im (erweiterten) Filter können Sie folgende Attribute auswählen:

  • Projekttypen
  • Projektleiter
  • Start- / Enddatum
  • Auswertungsdatum
  • Beauftragungsdatum

Zudem können Sie im (erweiterten) Filter folgende Auswahl treffen:

  • Inaktive Projektmappen anzeigen
  • Nur Favoriten anzeigen


Abb: Filtermöglichkeiten


Filter zurücksetzen

Die Filter lassen sich jederzeit zurücksetzen in dem Sie unter Filter Filter zurücksetzen drücken.


Handhabung der Projektliste

Um direkt in die Grunddaten des Projekts zu gelangen, klicken Sie in der Spalte Kunde/Projektname direkt auf den Projektnamen.

In der Spalte Projektnummer können Sie die vergebene Projektnummer sehen.

In der Spalte Projektstatus können Sie den aktuellen Status des Projekts sehen und auch ändern.

Abb: Projektstatus mit beispielhaften Projektstatus


Im Bereich Aktionen können Sie direkt auf folgende Bereiche des Projekts zugreifen:

Die angegeben Aktionen öffnen sich in einem neuen Browsertab.

Abb: Aktionen


Suche

Sie können in der Projektliste nach Kunde/Projektname und Projektnummer suchen.

Individuelle Spaltengestaltung

Es besteht die Möglichkeit, die Spaltenansicht individuell nach Ihren Bedürfnissen einzustellen.

Die Spalten, welche Sie beliebig ein- / ausschalten können sind:

  • Ansprechpartner
  • Projektleiter
  • Auswertungsdatum
  • Beauftragungsdatum
  • Beauftragungsstatus
  • Start- /  Enddatum
  • i/s % (Beträge)
  • i/s % (Anzahl)
  • i/s % EL (Beträge)
  • i/s % EL (Anzahl)
  • Kalkulation gesamt
  • Rechnungen gesamt


 

Abb: Spaltenauswahl

Warnhinweise des Budgetstatus

Warnungen zum Budgetstatus zeigen Ihnen auf intuitive und farbige Weise den Status der gebuchten Stunden bzw. Werte zum aktuellen Projekt.

Sie können auch die Farbeinstellung für diese Spalte unter Weitere Aktionen → Einstellungen ändern. 

Abb: Weitere Aktionen zur Einstellung des Budgetstatus


Abb: Budgetstatus

Weitere Optionen

Neben dem Projektnamen finden Sie weitere Optionen für die Bearbeitung von Projekten:

Abb.: Bearbeitungsmöglichkeiten

  • Stift-Symbol: Projektgrunddaten im selben Fenster öffnen
  • Blätter: Öffnet den Dialog zum Kopieren eines Projektes
  • Drei Punkte: Weitere Optionen...
    • neuen Projektplan erstellen
    • Projekt löschen
    • die K-Nummern des Projekts einsehen (Die Unterprojekte und Kalkulationspositionen des Projekts werden in einem Inline-Fenster angezeigt.)
    • die Eingangsrechnungen des Projekts ansehen (Hier werden alle Eingangsrechnungen in einer Listenansicht in einem Inline-Fenster angezeigt.)


Projekt kopieren

Abb: Projektkopieren

  • Der Projektname und der Kunde müssen angegeben sein.
  • Die Projektnummer wird, wie beim Anlegen von neuen Projekten, automatisch erzeugt, nachdem ein Kunde ausgewählt wurde.
  • Unter den erweiterten Einstellungen beim Kopiervorgang können Sie auswählen, welche Werte von Projekt mit übernommen werden. Zur Auswahl stehen Ihnen:
    • Unterprojekte (Alle Unterprojekte des Projektes werden übernommen, hierbei können Sie entscheiden, ob die Kalkulation und Angebote übernommen werden.)
    • Texte (Alle Textbausteine werden übermittelt)
    • Projektteam (Das Projektteam wird mit übergeben)
    • Aufgaben (Die aktiven Projektaufgaben werden übernommen)
    • Kalkulationspositionen aus der Preisliste mit Werten der Preisliste aktualisieren (Mit der Option werden die Kalkulationspositionen zurückgesetzt auf die Werte der Preisliste)
    • Projektwährung und Umrechnungskurs des Projektes kopieren
    • Werden Projekte mit wiederkehrenden Rechnungen kopiert, dann soll sich das Datum der Einstellungen für wiederkehrende Rechnungen an dem Auswertungsdatum eines Projektes orientieren. 

    • Rechnungen (Die Rechnungen werden ohne die Rechnungsnummer übernommen)
    • Anfragen (Die Anfragen werden mit einer neuen Anfragennummer weitergegeben)
    • Beauftragungen (Die Beauftragungen werden mit einer neuen Beauftragungsnummer übertragen)
    • Lieferantenrechnungen (Lieferantenrechnungen werden bis auf die Belegnummer übermittelt)


Abb: Erweiterte Einstellungen


Zuordnung K-Nummern

Abb.: Zuordnung K-Nummern


Eingangsrechnungsliste

Auch in der Eingangsrechnungsliste ist eine Belegfreigabe möglich. Der direkte Soll/Ist-Vergleich unterstützt die Freigabeentscheidung des Freigebenden. 

Zudem sind weitere Aktionen möglich: 

  • Ansicht der Belegdatei
  • Freigabe editieren (Auswahl eines anderen Freigebers)
  • Freigabehistorie (Einsicht in die Historie des Freigabeprozesses) 
  • Freigabe abbrechen (Abbruch des Freigabeprozess)
  • Freigabe ablehnen (Ablehnung des Freigabeprozess - Prozess kann jederzeit neu gestartet werden)
  • Freigeben (Erteilung der Freigabe) 
  • Freigabe delegieren (Delegation der Freigabe)

Über "Zeige nur meine ausstehenden" kann die Eingangsrechnungsliste nach den für den Benutzer noch offenen Freigaben gefiltert werden. 

Abb: Eingangsrechnungsliste

Neue Projekte anlegen

Um ein neues Projekt anzulegen, drücken Sie auf + Neues Projekt, danach öffnet sich ein Pop-up Fenster. 

Dort müssen Sie den Namen des Projekts eingeben und den Kunden auswählen, danach wird die Projektnummer automatisch generiert.

Optional können Sie hier noch einen Projektleiter, Projekttyp und ein Auswertungsdatum angeben. Zudem können Sie gleich das Projekt als Favorit markieren.



Abb: Dialogfenster zur Anlage eines neuen Projektes


Projektnummer erzeugen

Die Projektnummer wird automatisch erzeugt, nachdem ein Kunde ausgewählt wurde. Wie sich die Nummer zusammensetzt, können Sie hier konfigurieren.


Export - Export mit Budgetwerten

Nach Klick auf Weitere Aktionen und Exportieren kann unter anderem der Export "Export mit Budgetwerten" abgerufen werden.

Folgende Werte werden dabei exportiert:

SpalteWert-Ursprung
BudgetProjektreporting (Ertrag extern): Soll VK (Wert aus Projektkalkulation: Anzahl * VK = Kalk. ges.)
Verbrauchtes BudgetProjektreporting (Ertrag extern): Ist VK (Wert aus erfasste Stunden auf das Unterprojekt)
BerechnetProjektreporting (Ertrag extern): Berechnet (Wert aus in Rechnung gestellte Stunden)
Projektfortschritt

( Anzahl aus Kalkulation  Schätzung aus Stundenerfassung ) / Anzahl aus Kalkulation * 100 = Projektfortschritt in %

Dabei wird als "Schätzung aus Stundenerfassung" der Wert hergenommen, der zuletzt mit einem Ist-Wert in Verbindung mit einer Schätzung über die Stundenerfassung eingetragen wurde. Wenn also mehrere Werte über die Stundenerfassung eingegeben wurden, wird zur Berechnung nur der zuletzt eingegebene Wert genutzt.





  • No labels